» Begriffe und ihre Bedeutung, Leben nach dem Tod, Tod und Leben danach

Was ist Sterben?

  • Veröffentlicht am 27 März 2014

Lies in diesem Artikel was sterben ist und was nach dem Tod geschieht.

Sterben bedeutet das Ende des Lebens auf der Erde. Der Körper zerfällt nach dem Sterben und wird wieder zu dem, woraus er geschaffen ist: Staub. In Prediger 3,1-2 sagt Salomo über das Sterben: „Ein jegliches hat seine Zeit, und alles Vorhaben unter dem Himmel hat seine Stunde: geboren werden hat seine Zeit, sterben hat seine Zeit [].“ Aber was kommt nach dem Sterben?

Sterben und Auferstehen mit einem himmlischen Leib

Ein Mensch besteht aus Geist, Seele und Körper. Der Körper des Menschen verwest nach dem Tod – er ist vergänglich. Die Seele und der Geist eines Menschen jedoch bestehen ewig (2. Kor. 4,18). Vor dem Sterben war der Aufenthaltsort von Seele und Geist, der irdische Körper eines Menschen. Nach dem Sterben bekommen Seele und Geist einen ewigen „Körper“ (1. Kor. 15,42ff). Dieser Körper passt genau zu dem Geist, der ewig in ihm wohnen soll (Vers 44).

Während der Lebenszeit auf der Erde entwickelt sich der Geist eines Menschen. Liegt man im Sterben, dann geht diese Entwicklung zu Ende. Ist man mit bösen, teuflischen Geistern zusammen, dann wird der Geist in diese Richtung geprägt. Das Ende eines solchen Menschen ist ewiges Verderben. Nähert man sich jedoch dem Geist Gottes, dann wird der Menschengeist in diese Richtung geprägt. Gott will, dass der Geist eines Menschen von Neuem geboren wird (Joh. 3,3ff; 1. Petr. 1,23). Wenn das geschieht, versteht der Mensch, welche Werte in Ewigkeit bestehen und welche Werte nach dem Sterben wertlos sind.

Tugenden auch im Sterben behalten

„Wahrlich, wahrlich ich sage euch: Wer mein Wort hält, der wird den Tod nicht sehen in Ewigkeit“, steht in Joh. 8,22. Nach dem Sterben kann man nur die Werte in seinem Geist mit in die Ewigkeit nehmen. Hat man Gottes Wort gehalten, dann nimmt man die Tugenden, wie Güte, Freundlichkeit oder Geduld, zu denen man gekommen ist, nach dem Sterben mit in das ewige Leben. Der Körper verlässt diese Erde nach dem Sterben ebenso, wie er sie betreten hat – er vergeht. „Lehre und bedenken, dass wir sterben müssen, auf dass wir klug werden.“, heißt es in Moses Gebet in Psalm 90,12. Was wirst du nach dem Sterben mit in die Ewigkeit nehmen?


Weitere Artikel zum Thema:


Tags: ,